Ändern Sie die FPS auf Panasonic Lumix G7 - Aufnahmen mit 30 statt 25 fps

Ändern Sie FPS auf Panasonic Lumix G7
Ändern Sie FPS auf Panasonic Lumix G7

Was ist ein FPS-Änderungs-Tutorial für die Panasonic Lumix G7?

In diesem Tutorial werde ich Ihnen zeigen, wie Sie fps für Aufnahmen mit Panasonic-Kameras ändern Lumix G7 und GX8.

Das Ändern des Aufnahmeprofils von 25 auf 30 Bilder pro Sekunde kann nicht wie bei anderen Kameras (Nikon, Canon usw.) über das Menü erfolgen. Daher müssen wir eine Tastenkombination verwenden, eine Art Hokuspokus.

Warum die Kamera mit 25 Bildern pro Sekunde und nicht mit 30 aufnehmen?

Der PAL-Standard besagt, dass das Filmen mit 25 Bildern pro Sekunde erfolgt.

In allen Ländern, in denen der PAL-Standard verwendet wird, sind Fernseher, Aufzeichnungen, Geräte usw. so ausgelegt, dass sie mit 25 Bildern pro Sekunde oder einem Vielfachen von 25, dh 50, 100 oder 200 für Zeitlupenbilder, arbeiten.

Nur in den USA, Japan und einigen anderen Gebieten gilt der NTSC-Standard, der besagt, dass für Zeitlupe alles mit 30 fps oder mehreren Filmen aufgenommen wird.

Warum kann ich nicht mit der Kamera mit 25 Bildern pro Sekunde filmen?


Ich kann problemlos mit 25 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das Bild ist sehr gut, genau wie im Fernsehen, wo kein Betrachter bemerkt, dass er mit 25 Bildern pro Sekunde zuschaut.

Das Problem tritt auf, wenn Sie Filmmaterial mit 25 Bildern pro Sekunde und Filmmaterial mit 30 Bildern mischen müssen.

Da die Telefone es uns nicht erlauben, den Aufnahmestandard zu ändern, und alle mit 30 Bildern pro Sekunde oder mehreren aufnehmen, habe ich mich entschieden, den Standard der Panasonic Lumix G7 zu ändern, mit der ich aufnehme.

Der Grund für das Mischen von 25 fps Filmmaterial mit 30 fps ist, dass ich eine Überprüfung durchführen muss, wo es gemischtes Filmmaterial geben wird.

Was passiert, wenn Sie PAL-Material mit NTSC-Material mischen?

Um Filmmaterial zu mischen, muss es durch eine Bearbeitungssoftware geleitet werden, die alle Bilder unabhängig von Auflösung oder fps in eine neue Videodatei konvertiert, die eine einzige Auflösung und eine einzige Bildrate haben muss. .

Wir haben die Auflösung beiseite gelegt und uns auf die Bildrate konzentriert, denn das ist unser Thema.

Wenn Sie das Filmmaterial in einem Video-Editor mischen, müssen wir von Anfang an ein neues Projekt erstellen, um die endgültigen fps auszuwählen.

Wenn wir uns für eine mit 25 fps entscheiden, sieht das Filmen mit 30 hässlich und ruckelig aus. Das gleiche passiert, wenn wir mit 30 ein Projekt auswählen und mit 25 Videos einfügen.


Manchmal werden Sie dieses Ruckeln im Fernsehen bemerken, besonders in Filmen.

Wenn die Filme, die ein Fernseher sendet, wie üblich filmisch auf 24 sind, sieht es auf PAL relativ gut aus.

Das Problem tritt auf, wenn Fernseher Filme mit 30 Bildern pro Sekunde in einem PAL-System senden, in dem nur 25 oder 24 (filmische) Inhalte gesendet werden.

Wenn ich etwas verpasst habe und es einen Spezialisten unter Ihnen auf diesem Gebiet gibt, bringen Sie bitte, wenn möglich, Korrekturen und / oder Ergänzungen mit.

FPS-Umschalttastenkombination bei Panasonic Lumix G7

  1. Drücken Sie bei ausgeschalteter Kamera gleichzeitig die Tasten WB + DISP +AF / AE-Sperre
  2. Mit gedrückten Tasten Schalte die Kamera an
  3. Drücken Sie bei eingeschalteter Kamera die Taste PLAY (der Grüne)
  4. Drücken Sie bei eingeschalteter Kamera gleichzeitig ISO + AE / AF-Sperre
  5. Mit den beiden Tasten gedrückt, Schalten Sie die Kamera aus
  6. Schalten Sie die Kamera ein und rufen Sie das Menü auf. Der NTSC-Modus (30 fps) ist aktiv.

Ähnliche Tutorials im Videobereich:

Ändern Sie FPS in Panasonic Lumix G7 - Video-Tutorial





Verwandte Tutorials



Über Cristian Cismaru

Ich liebe alles im Zusammenhang mit IT und Computer, Ich mag die Erfahrung und Informationen zu teilen, die wir jeden Tag sammeln.
Erfahren Sie, wie Sie lernen!

Speak Your Mind

*

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.