iReboot, wie schnell zwischen den Betriebssystemen ändern, wenn wir Konfiguration Multiboot - Video-Tutorial

iReboot, wie schnell zwischen den Betriebssystemen ändern, wenn wir Konfiguration Multiboot - Video-Tutorial
3.9 (9) 77.78%

Wenn die Vergangenheit Tutorials alle reden über Ubuntu Linux Betriebssystem siehe heute werden wir über eine Software für Windows, nämlich eine Diskussion über die softulet genannt iReboot sprechen. Softulet sagen, dass seine Funktionen nur wenige sind und es ist nicht eine Schnittstelle, sondern ein Recht Kontextmenü Symbol acestuia.Daca fragen, wie viele Ressourcen "fressen" iReboot wissen, dass es nicht "hungrig" nur konsumieren Ihr Gedächtnis 400kb RAM
Was genau macht dieses iReboot?
Nichts leichter. Und was ist die beste Macht des Beispiels stellen wir uns ein "Szenario"
Angenommen, Sie haben 2-Betriebssysteme (Dual-Boot) ... Ich weiß nicht ... Windows 7 mit Ubuntu, Windows XP mit Vista, im Grunde alle 2 oder mehrere Betriebssysteme auf dem gleichen PC. Wir alle wissen, dass 2-Betriebssysteme beim Start oder Neustart [...]

Wie Software in Windows XP Installations-Kit mit nLite zu integrieren - Video-Tutorial

Wie Software in Windows XP Installations-Kit mit nLite zu integrieren - Video-Tutorial
5 (6) 100%

Wenn vor ein paar Tagen präsentieren wir ein Video-Tutorial Online-Service, der uns eine ausführbare Datei erstellen können, die alle Software enthält unser Favorit und es schließlich durch einfaches Ausführen automatisch installieren, ohne dass wir heute nichts tun ich schlage vor, Sie lernen zusammen, wie unsere Lieblings-Software in einer Windows XP-Installations-Kit zu integrieren.
Alles, was Sie brauchen, ist ein ISO-Image auf eine CD mit Windows XP oder Windows XP, mit dem nLite Software, die Sie das ISO-Image ändern, und Addons (Typ CAB-Archiv einen Ordner mit ausführbarer Software und Datei enthält. Erste Anweisungen, wo Sie brauchen zu extrahieren und die Installation neuer Software im Lieferumfang enthalten)
Extrahieren Sie das ISO-Image mit einem rechten Mausklick auf das Kontextmenü und wählen Sie "Extract to ..." oder legen Sie die Windows XP-CD in das Laufwerk ein, klicken Sie auf "Arbeitsplatz" zu geben [...]