Hardware-beschleunigte Filme und Untertitel akzentuiert Windows Media Player - Video-Tutorial

Hardware-beschleunigte Filme und Untertitel akzentuiert Windows Media Player - Video-Tutorial
4.5 (34) 90%

Hallo Freunde, in diesem Video-Tutorial werde ich Ihnen zeigen, was Hardwarebeschleunigung für das Ansehen von Filmen auf dem Desktop bedeutet. Die Auslastung des Prozessors wird nahezu Null sein, selbst wenn ein 1080p-Film im MP4-Container mit hochauflösendem AVC-Video (h264 @ 2.2 Mbps) und ausgeführt wird Audio-AAC bei 128 Kbps. Normalerweise verbraucht eine solche Videodatei viel laufende Ressourcen, wenn die Hardwarebeschleunigung nicht verwendet wird (Grafikkarte + Nvidia Cuda oder AMD Stream). Wir wissen sehr gut, dass die meisten Benutzer BSPlayer für Videos verwenden. Leider ist dieser Player nicht sehr effizient und kommt mit Hardwarebeschleunigung nicht gut zurecht. Von den "After Market" -Playern kann ich den Classic Media Player, der im KLite-Codec-Paket enthalten ist, sowie den VLC Media Player wärmstens empfehlen. Abgesehen von den beiden gibt es sicherlich noch andere, aber ich kann dir nur empfehlen, was ich benutzt habe. Der mit Abstand beste Player für die Windows-Plattform ist Windows ... [Weiterlesen ...]